30.3.2017 || 00:59:19 CET
links   Links    ||   suche   Suche
Linke Büroswww.youtube.com/user/linkeimep
Linke Büros
Homewww.linke-bueros.de Newsletterwww.linke-bueros.de Kontaktwww.linke-bueros.de Impressum

Themen / [global & more]

Friedensaufruf Planet Syrien

Mit dem dringlichen Aufruf „Planet Syrien“ wenden sich 85 Organisationen der Zivilgesellschaft aus Syrien an die Welt. Sie fordern ein Ende der Luftangriffe auf ZivilistInnen und für ernsthafte Friedensverhandlungen in Syrien.
Friedensaufruf Planet Syrien

Schlüsselprobleme bleiben ungelöst

Schlüsselprobleme bleiben ungelöst Schlüsselprobleme bleiben ungelöst Am 26. Oktober wählten die UkrainerInnen ihr neues Parlament, die Werchowna Rada. Eine Analyse von Vitaly Atanasov.
Schlüsselprobleme bleiben ungelöst

www.eurotopics.net/de/presseschau/aktuell.html

"Es geht nicht um die WM"

"Es geht nicht um die WM""Es geht nicht um die WM"Im März 2013 formierte sich aus Unmut über Fahrpreiserhöhungen für den Stadtverkehr in den brasilianischen Großstädten breiter Protest gegen die Politik der sozialdemokratischen Arbeiterpartei. Bereits damals war absehbar, dass sich die Konflikte vor der WM verschärfen würden.
"Es geht nicht um die WM"

Nationalistische Ostalgie

Nationalistische OstalgieNationalistische Ostalgie Beim Konflikt um die Vorherrschaft auf der Krim und in der Ukraine werden von der russischen Regierung, aber auch von einigen ukrainischen Akteuren alle nationalistischen Register gezogen.
Nationalistische Ostalgie

Ägypten nach Mursi

Ägypten nach MursiÄgypten nach MursiUm die Forderungen des Arabischen Frühlings nach Brot, Freiheit und Würde angemessen zu erfüllen, muss die ägyptische Gesellschaft zunächst einen Weg finden, um soziale Gerechtigkeit für alle zu gewährleisten und muss akzeptieren, dass keine politische Kraft in der Lage sein wird, die Probleme in nächster Zeit zu lösen.
Ägypten nach Mursi

Das große Kennenlernen

Das große KennenlernenDas große KennenlernenDas geplante Bauprojekt im Gezi-Park symbolisiert Erdoğans Türkei. Genau daran hat sich der Widerstand entzündet. Die Revolte vom Taksim-Platz hat das politische System des Landes grundlegend verändert.
Das große Kennenlernen

Konflikt im Kaukasus: Olympische Grüße aus Absurdistan

Der Kaukasus ist längst ein Teil von Europa: dass ist so manchem Medienvertreter in der etwas randständig gelegnen europäischen Provinz Deutschland nicht Recht klar, betrachtet man den verhältnismäßig unscharfe und wenig kompetente Wahrnehmung des Konfliktes in den deutschen Medien.
Konflikt im Kaukasus: Olympische Grüße aus Absurdistan

Argumenty i Fakty zum Präsidentenwechsel in Moskau

Argumenty i Fakty zum Präsidentenwechsel in MoskauArgumenty i Fakty zum Präsidentenwechsel in MoskauDer Kugelschreiber der Macht verlässt den Kreml und zieht ins "Weiße Haus". Etliche führende Kremlbeamte folgen dem Weg des Kugelschreibers.
Argumenty i Fakty zum Präsidentenwechsel in Moskau

Rolle des Dalai Lama ist vordemokratisch

Unbestritten ist, dass die Modernisierungspolitik (...) auch in der autonomen Region Tibet zu (...) Unterdrückung und kulturelle Diskriminierung (...) geführt hat. Aber auf der anderen Seite müssen sich auch die tibetischen Religionsführer, das tibetische Mönchstum (...) der Fragen stellen, welchen Kurs sie bei der Modernisierung, der Beseitigung von Armut und nicht zuletzt der Verwirklichung der Menschenrechte steuern.
Rolle des Dalai Lama ist vordemokratisch

Putins Rochade - Putin macht Subkow zum Ministerpräsidenten

Putins Rochade - Putin macht Subkow zum MinisterpräsidentenPutins Rochade - Putin macht Subkow zum Ministerpräsidenten"(...) russische wie auch nicht-russische Kommentare sind sich darin einig, dass Wladimir Putin ein optimaler Schachzug gelungen sei, um den im Herbst 2007 und Frühjahr 2008 bevorstehenden Machtübergang ruhig zu gestalten."
Putins Rochade - Putin macht Subkow zum Ministerpräsidenten

Sturm im Wasserglas - Oder Russland im Aufruhr?

Sturm im Wasserglas - Oder Russland im Aufruhr?Sturm im Wasserglas - Oder Russland im Aufruhr? Ein Kommentar von Kai Ehlers: Warum lässt man diese 1000 „Andersdenkenden“, Ultra-Liberale, National-Bolschwisten, Menschrechtler, Anarchisten und sonstige, die kein politisches Programm, sondern nur ihr Hass auf Putin verbindet, nicht durch Moskau oder durch St. Petersburg marschieren?
Sturm im Wasserglas - Oder Russland im Aufruhr?

Die neue Linke in Lateinamerika

Die neue Linke in Lateinamerika Die neue Linke in Lateinamerika „Fast überall [in Lateinamerika] herrschen linke Regierungen. Die Zeit, in der es nur ein Credo, nämlich den Neoliberalismus gab, scheint zu Ende. Andererseits ist eine konsequent sozialdemokratische oder gar sozialistische Politik, also das, was man gemeinhin unter "links" versteht, nur in Ansätzen zu erkennen und von Land zu Land verschieden."
Die neue Linke in Lateinamerika

Archiv: Lateinamerika

linXXnet-Archiv *Lateinamerika, November 2005 bis Dezember 2006
Archiv: Lateinamerika

Archiv: Naher Osten

linXXnet-Archiv *Naher Osten,  2006
Archiv: Naher Osten



Linke Büros
www.linksfraktion-nordsachsen.de/